Telefonieren und Surfen im FYVE Test

Die FYVE Karte mit Guthaben versorgen

Jeder Neukunde bekommt von FYVE 1 € Startguthaben. Wenn man seine Rufnummer zu FYVE portiert, so bekommt man zusätzlich 1,00 € gutgeschrieben. Hat man also die SIM-Karte aktiviert, so kann sofort lostelefonieren ohne vorher Guthaben aufladen zu müssen.

Sobald das Guthaben vertelefoniert wurde, so bietet FYVE einige Wege, um das Guthaben wieder aufzuladen.

Der bequemste Weg Guthaben auf seine Karte zu bekommen ist das automatische Aufladen. Hierzu muss man entweder seine Kontodaten oder seine Kreditkartennummer im Onlinebereich MyFYVE hinterlegen. Danach kann man zwischen zwei Möglichkeiten der automatischen Aufladung wählen:

  • Aufladung um 10, 15, 20, 25, 30 oder 50 € wenn das Guthaben unter 10 € fällt
  • Aufladung um 10, 15, 20, 25, 30 oder 50 € zum jeweils Zweiten eines Monats

Hat man seine Zahlungsdaten bei FYVE angegeben, so kann man auch eine einmalige Guthabenaufladung veranlassen. Man wählt dabei einen Betrag (10, 15, 20, 25, 30 oder 50 €) im Kundenbereich MyFYVE und bestätigt nochmals seine Zahlungsdaten.

Wer keine Zahlungsdaten bei FYVE hinterlegen möchte kann auch eine der nachfolgend beschriebenen Auflademöglichkeiten in Betracht ziehen.

Da FYVE mit Vodafone zusammenarbeitet kann man sein FYVE-Guthaben auch mit dem Kauf einer Vodafone Guthabenkarte (CallNow Voucher) aufstocken. Eine Guthabenkarte kann man an Tankstellen, Drogerien, Supermärkten, Postfilialen und Vodafone-Shops erwerben. Nach Kauf gibt man die Aufladenummer der Guthabenkarte entweder im Kundenkonto MyFYVE ein oder man tippt auf seinem Handy folgenden Code:

*100*Aufladenummer#

Oder man ruft die Nummer des kostenlosen FYVE Selfservice (22922) an. Dort kann man die Aufladenummer auch angeben um das gekaufte Guthaben auf die eigene Karte zu buchen.

Man sollte beachten, dass es bis zu 24 Stunden dauern kann bis das Guthaben zur Verfügung steht.

Die letzt Möglichkeit der Guthabenaufladung ist die Aufladung per Überweisung. Dazu kann man einen Betrag von 10, 15, 20, 30 oder 50 € an die Vodafone D2 GmbH überweisen. Man sollte unbedingt darauf achten, dass der Ladebetrag mit einem der angegeben Beträge übereinstimmt.

Das aktuelle Guthaben lässt sich durch die Eingabe des GSM Codes *100# auf dem Handy anzeigen. Auch im Kundenbereich MyFYVE kann man das aktuelle Guthaben erfahren. Oder man ruft den FYVE Selfservice unter der kostenfreien Nummer 22922 an.

Einmal gebuchtes Guthaben verfällt nicht. Sollte man sich entschließen bei FYVE zu kündigen, so wird das Restguthaben entweder übertragen oder ausgezahlt.

Telefonieren im FYVE Netz

Da FYVE als Netzbetreiber Vodafone gewählt hat, nutzen die FYVE Tarife das D2 Netz. Wer FYVE nutzen möchte, der sollte vorher auf jeden Fall die Netzabdeckung prüfen. Dies kann man auf der Vodafone-Seite tun.

Wer das Vodafone-Netz nicht nutzen möchte, der sollte demnach auch keinen FYVE Tarif buchen, sondern sich lieber einen Anbieter suchen der ein anderes Netz nutzt. In diesem Falle hilft unsere Anbieterübersicht. Dort können sie die Anbieter nach genutztem Mobilfunknetz auflisten.

Surfen im FYVE Netz

Hat man nur den FYVE-Basis-Prepaid-Tarif ohne zusätzliche Surf-Option gebucht, so kann man das Internet nicht nutzen. Eine Nutzung des Internets auf Minutenbasis oder auf Basis von verbrauchtem Datenvolumen (beispielsweise 0,25 € pro MB) fehlt.

Dies kann natürlich für manche Kunden eine Einschränkung bedeuten. Wir finden diese Lösung allerdings gar nicht schlecht. Die Internetnutzung ohne Datenoption ist ohnehin bei den meisten Mobilfunkanbietern vergleichsweise teuer. Wer also das Internet mit seiner SIM-Karte nutzen möchte wird meist auch eine Datenoption buchen. Vor allem, weil FYVE keinen Kostenstopp anbietet, beruhigt es uns, dass das Internet nur mit Surf-Option genutzt werden kann. So hat man tatsächlich eine volle Kostenkontrolle. Wer weiß schon welche App wann auf das Internet zugreift?

Der günstigste Weg mit FYVE im Internet zu surfen ist das FYVE Viel-Surfer-Paket zu buchen. Eine Tagesflatrate wie sie beispielsweise von congstar angeboten wird vermissen wir bei FYVE.

Übrigens erlaubt FYVE nicht nur Tethering und die Nutzung des Datenvolumens über Laptop und Tablet, sondern sie weisen uns auf Ihrer Webseite auf diese Nutzungsmöglichkeiten hin. Das verdient besonderes Lob. Wer wissen möchte, wie man es falsch macht, kann sich hierzu die Anmerkungen in den AGBs zum congstar Prepaid-Tarif durchlesen.

TarifoptionLaufzeitPreis
FYVE Viel-Surfer-Paket30 Tage5,00 €
FYVE Surf-Flatrate30 Tage10,00 €
FYVE Surf-Flatrate XL30 Tage15,00 €
FYVE 75-SMS-Paket30 Tage5,00 €
FYVE SMS-Flatrate30 Tage10,00 €
FYVE Festnetz-Flatrate30 Tage10,00 €
FYVE Doppel-Flatrate30 Tage10,00 €
FYVE 75-Minuten-Paket30 Tage5,00 €
FYVE 250-Minuten-Paket30 Tage12,00 €
FYVE Sprach-Flatrate30 Tage20,00 €
Zur FYVE WebseiteMehr InformationenJetzt buchen

Die Tabelle zeigt die FYVE Tarif-Optionen. Eine genaue Beschreibung der einzelnen Optionen finden sie in unserer Testkategorie Tarife und Konditionen.

FYVE Tarifoptionen buchen

Tarif-Optionen kann man im FYVE Kundenkonto MyFYVE buchen bzw. abbestellen.

Hat man gerade keinen Internetzugang zur Verfügung, so kann man auch den Telefoncomputer FYVE Selfservice nutzen. Diesen kann man über die kostenlose Kurzwahl 22922 erreichen.

Eine Möglichkeit Tarif-Optionen über SMS zu verwalten haben wir bei FYVE nicht finden können.

Nützliche Tipps fürs FYVE Netz

Hier eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten GSM Codes, Kurzwahl- und Telefonnummern, die man für seine FYVE-SIM-Karte benötigt (ohne Anspruch auf Vollständigkeit).

Dienstleistung Kurzwahl
Mailbox abfragen 5500
Mailbox abschalten ##002#
FYVE Selfservice 22922
Guthabenabfrage *100#
Guthabenkarte einlösen *100*Aufladenummer#
Kundenservice (kostenpflichtig) 01805 543012
Netzzugehörigkeit einer Telefonnummer prüfen 12313

Testergebnis zu Telefonieren und Surfen im FYVE Netz

Auch in dieser Testkategorie gibt es für uns kaum etwas zu beanstanden. Für das Fehlen einer Tagesflat-Option ziehen wir ein paar Punkte ab.

In der Kategorie Telefonieren und Surfen vergeben wir für FYVE 4.2 Sterne.

Lesen sie auf der nächsten Seite den Test zur Kategorie Kundenservice und Hotline.

Falls Sie noch Fragen haben, so senden Sie uns einfach eine E-Mail an TarifAnalyst.de: kontakt@tarifanalyst.de